VELUX Raumluftfühler

Richtig Lüften für gesundes Raumklima

Messung der Raumluftqualität auf Basis flüchtiger organischer Verbindungen (VOCs). Schnelle Anzeige von Luftschadstoffen wie verbrauchter Atemluft, Gerüchen in Küche oder Bad, Nikotin, Lösemitteln, ungesunden Ausdünstungen von Reinigungsmitteln, Farben, Lacken, Kunststoffen, Computern u.v.m..

Einfacher USB-Anschluss an Computer oder USB-Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten). Schnellanzeige per LED-Ampel:

grün = Luftqualität ist gut
gelb  = Luftqualität ist ausreichend
rot  = Luftqualität ist schlecht, lüften! 

 
Aufzeichnung und Visualisierung der Messdaten per Windows-PC und kostenloser Software möglich (Datenlogger-Funktion).

Artikeldaten

VELUX Raumluftfühler
Hersteller: Applied Sensor GmbH
Artikel-Nr: XDE WG31011
Preis: 23,74 € inkl. MwSt.

Telefonische Bestellung

Privatkundenbetreuung: 01806 / 44 44 33
Montag bis Freitag von 8 bis 16.30 Uhr.
(20 Cent inkl. MwSt. pro Anruf aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchtpreis: 60 Cent / Anruf inkl. MwSt.)

Hintergrund: Wohngesundheit anstatt dicker Luft!

Neubauten und renovierte Gebäude werden immer dichter, um Energie zu sparen. Damit kann jedoch auch schnell die Belastung durch Luftschadstoffe zunehmen, wenn nicht entsprechend häufig gelüftet wird. 

Luftschadstoffe entstehen durch ganz alltägliche Dinge wie Atmung, Reinigungs- und Lösemittel, Zigarettenrauch, Ausdünstungen von Farben, Lacken, Wohntextilien, Kunststoffen, Computern oder Druckern. Die meisten dieser Luftschadstoffe sind sogenannte flüchtige organische Verbindungen, auch VOCs genannt. Ist der Mensch einer zu hohen Belastung über einen längeren Zeitraum ausgesetzt, können Konzentrationsschwäche, Kopfschmerzen, Schwindelgefühle oder das Sick Building Syndrome Folge sein.

VELUX Raumluftfühler Luftschadstoffe

Der VELUX Raumluftfühler misst diese flüchtigen organischen Verbindungen wie z.B. Formaldehyd, Lösemittel, Methan, Benzol u.v.m. So hat dicke Luft keine Chance: Mit diesem Raumluftwächter ist die Luftqualität immer im Blick. Genauso wie ein CO2-Sensor erkennt der Luftwächter außerdem verbrauchte Atemluft. Aber anders als bei einem CO2-Sensor wird nicht nur ein einziger Stoff sondern ein breites Spektrum an Luftschadstoffen und auch Gerüchen gemessen.

Mit VELUX Dachfenstern können Sie aktiv die Schadstoffbelastung in Ihren Räumen senken. Da heutzutage die meisten Gebäude annähernd luftdicht ausgeführt sind, ist mehrmals tägliches Lüften wichtig für gute Raumlufthygiene. Dadurch werden Schadstoffe aus den eigenen vier Wänden heraus gelüftet. Besonders komfortabel kann man mit automatischen VELUX Dachfenstern lüften. Mit ihnen lassen sich einfach regelmäßige Lüftungszeiten einstellen. 

Hinweis: Der VELUX Raumluftfühler misst einfach und schnell den VOC-Gehalt der Raumluft, erkennt damit ein sehr breites Spektrum von Luftschadstoffen. Damit gibt er einen wesentlich besseren Anhaltspunkt zur Schadstoffbelastung der Raumluft als z.B. CO2-Sensoren. Aber es gibt auch Schadstoffe, die selbst der VELUX Raumluftfühler nicht erkennt, wie z.B. Schimmelsporen. Er bietet eine gute Indikation aber keine Garantie für eine schadstofffreie Luft. Der VOC-Gehalt wird relativ und nicht absolut gemessen. In Zweifelsfällen sollte eine Analyse der Luftschadstoffe durch ein Prüfinstitut vorgenommen werden. Bitte setzen Sie das Gerät bei Inbetriebnahme und danach immer mal wieder nach ein paar Tagen für einige Minuten frischer Außenluft aus, damit es sich wieder selber kalibrieren kann.

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten...

VELUX Balanced Ventilation

Das selbstregulierende Lüftungselement für einen konstanten Mindestluftwechsel

VELUX Balanced Ventilation nutzt Wind und Temperaturunterschiede für eine angenehme und energieeffiziente Dauerlüftung – ganz einfach über die VELUX Lüftungsklappe. Passend für alle manuellen VELUX Dachfenster und bei jedem Wind und Wetter.

VELUX Smart Ventilation

Neue Lüftungstechnologie für das Dach mit Wärmerückgewinnung

Gerade bei energetisch sanierten oder modernen Gebäuden soll möglichst wenig Energie verloren gehen. Ab jetzt gib es einen Fensterlüfter, der eine konstante Frischluftzufuhr mit exzellenter Energieeffizienz kombiniert: VELUX Smart Ventilation. Mehr als 80 % der Wärme wird beim Luftaustausch aus der abziehenden Raumluft zurückgewonnen und zum Erwärmen der frisch einströmenden Luft genutzt. Für weniger Energiekosten und mehr Wohnkomfort.

Lösungen für Abluftsysteme

Zuluftelemente für zentrale mechanische Abluftsysteme

Bei Projekten, bei denen Fachplaner (z. B. Architekten) Lüftungskonzepte mit einem zentralen mechanischen Abluftsystem planen, sorgen oft Zuluftelemente für die nötige Frischluft von außen. Hierfür sind VELUX Lüftungslösungen ebenfalls geeignet und bieten eine einfache und günstige Kombinationsmöglichkeit für Abluftsysteme.