Liebe/r Handelspartner/in,

wir freuen uns über Ihr Interesse am Bonus "Absatzdaten". Auf dieser Internetseite finden Sie alle Informationen zu den Voraussetzungen und zum Ablauf. Wenn Sie am Bonus "Absatzdaten" teilnehmen möchten, registrieren Sie sich bitte über unser Anmeldeformular.



Die Zielsetzungen des Bonus "Absatzdaten"

  • Wir möchten gemeinsam mit Ihnen noch mehr über unsere gemeinsamen Kunden im 3-stufigen Vertrieb lernen, damit wir unser Produktangebot/Sortiment optimieren können.
  • Sie melden uns Ihre Absatzdaten über einen komplett automatisierten Prozess.
  • Das Melden der Lagerbestände entfällt – anhand Ihrer gemeldeten Daten berechnet VELUX Ihren Lagerbestand für Sie.

Details zum Bonus "Absatzdaten":

  • Voraussetzungen

    • Melden Sie uns täglich Ihre Absatz- und Umlagerungsdaten zu VELUX Dachfenstern und Rollläden.
    • Dabei haben Sie die Wahl:
      1. Sie melden uns nur Ihre Absatzdaten
      2. Sie lassen zusätzlich anhand eines von Ihnen gemeldeten Anfangsbestandes und Ihrer Umlagerungsdaten Ihren Lagerbestand durch VELUX berechnen – in dem Fall sind keine zusätzlichen Lagerbestandsmeldungen mehr notwendig.
    • Zu Monatsbeginn senden wir Ihnen eine Zusammenfassung Ihrer Meldungen aus dem Vormonat zu.
    • Die errechneten Daten müssen Sie bestätigen oder korrigiert an uns zurücksenden.
  • Ablauf

    1. Melden Sie sich an und füllen Sie hierfür bitte das Anmeldeformular aus.
    2. Sie erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung von VELUX.
    3. Innerhalb der nächsten 5 Arbeitstage erhalten Sie eine E-Mail. Diese beinhaltet Ihren Benutzernamen und die technische Beschreibung, die Sie ebenfalls auf dieser Internetseite unter den technischen Abläufen abrufen können.
    4. Ihr Passwort erhalten Sie aus Sicherheitsgründen ebenfalls in einer separaten E-Mail.
  • Technischer Ablauf täglicher Meldungen

    • Zur Datenübertragung stellt VELUX Ihnen den Zugang zu einem sFTP-Server bereit.
    • Folgende Informationen übertragen Sie in einer CSV-Datei an uns:
      • Händler-GLN Zur eindeutigen Identifizierung des Händlers
      • Händlername
      • EAN (Es wird eine gültige EAN von VELUX benötigt)
      • VELUX Artikelnummer
      • Menge
      • Datum
      • Typ Absatz, Umlagerung oder sonstige Bestandsveränderung
      • Empfänger-GLN Benötigt bei Umlagerung an andere Händler
    • Trennen Sie die einzelnen Datenfelder mit einem Semikolon (;) und die unterschiedlichen Datensätze/Zeilen mit einem Zeilenumbruch (CR+LF).
    • Begrenzen Sie die Textfelder mit doppelten Anführungszeichen ("Text").
    • In der ersten Zeile der Datei erstellen Sie die Überschrift mit den einzelnen Feldbezeichnungen.
    • Übertragen Sie diese Datei in das Verzeichnis /IN bis spätestens 16.00 Uhr des Folgetages.
    • Eine detaillierte technische Beschreibung finden Sie in unserer PDF-Dokumentation.

    Tägliche Rückmeldung

    • Ihnen wird täglich ein Verarbeitungsbericht und ggf. eine Fehlermeldung bereitgestellt. Diese finden Sie im Verzeichnis /OUT.
    • Bitte überprüfen Sie diese Meldungen und korrigieren sie bei Bedarf.

    Monatliche Rückmeldung

    • Sie erhalten eine monatliche Zusammenfassung Ihrer Meldungen per E-Mail in einer Excel-Datei.
    • Die von uns berechneten Zahlen müssen entweder bestätigt oder bei Bedarf korrigiert werden.
    • VELUX versendet diese E-Mail spätestens am zweiten Arbeitstag des Monats.
    • Senden Sie die Rückmeldung spätestens 5 Arbeitstage nach Empfang der Zusammenfassung bestätigt oder korrigiert an VELUX zurück.
  • Lagerbestandsmeldungen

    • Sie haben die Möglichkeit, Ihre Lagerbestände durch VELUX berechnen zu lassen.
    • Dadurch entfallen die üblichen vier Lagerbestandsmeldungen für Sie.
    • Für die Lagersimulation bitten wir Sie folgende Bedingungen zu beachten:
    1. Senden Sie uns zu Beginn der Teilnahme den Anfangsbestand Ihres Lagers zu.
    2. Die täglichen Meldungen müssen nicht nur Absatzdaten, sondern auch Umlagerungsdaten enthalten.
    3. Bestätigen Sie die berechneten Lagerbestände innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Eingang der E-Mail.

    WICHTIG: NUR PHYSISCH VORHANDENE WAREN WERDEN GEZÄHLT

    So melden Sie uns den Anfangsbestand Ihres Lagers:

    1. Laden Sie die Excel-Meldedatei für die Lagerbestandsmeldung herunter und speichern Sie diese auf Ihrer Festplatte ab.
    2. Öffnen Sie die Datei von Ihrer Festplatte aus.
    3. Tragen Sie Ihre Kunden- und Bestandsdaten in die dafür vorgesehenen Felder ein. Um sicherzustellen, dass Sie Ihre Daten problemlos in die Datei eintragen können, ist es notwendig, die Makros zu aktivieren. Hier finden Sie eine PDF-Anleitung für die Aktivierung von Makros.
    4. Speichern Sie die Datei ab.
    5. Senden Sie uns die Datei per E-Mail an: lagerbestand@velux.de.