{{property.PropertyName}}
{{property.casePropertiesSelected[0].PropertyValue}}
Architekt: Ketil Skogholt, Fotos: Anniken Zahl Furunes

Gelegen im Stjørdal Active House-Wohnkomplex außerhalb der norwegischen Stadt Trondheim, bilden die sechs Stadthäuser zwei Blöcke von Reihenhäusern, umgeben von Natur. Holz – eines der Hauptmaterialien in diesen Häusern und in Norwegen seit Jahrhunderten als Baumaterial verwendet – wurde vor Ort bezogen.

Jedes Stadthaus hat eine Grundfläche von 138 m2 verteilt auf zwei Etagen auf einem schmalen tiefen Grundstück. Während die Tiefe ein wirtschaftliches Layout und Energieeinsparungen ermöglicht, sind Dachfenster entscheidend, um genügend Licht und ein gesundes Raumklima zu gewährleisten.

Mit drei Schlafzimmern, einem praktischen Waschraum und einer geräumigen Terrasse verfügt jede Einheit über eine Reihe von Einrichtungen für Familien unterschiedlicher Größe und Lebensweise. Der Mittelpunkt des Hauses ist die große Küche mit Essbereich im Obergeschoss. Hier sorgen Dachfenster für Tageslicht von oben und Fassadenfenster für einen tollen Blick auf den Trondheimfjord. Auch im Wohnzimmer im Erdgeschoss können die Bewohner das Sonnenlicht von oben genießen. Dank eines Tageslicht-Spots in der Decke wird natürliches Licht in den Raum geleitet, wodurch der Bedarf an elektrischer Beleuchtung verringert wird.

Healthy Home Townhouses in Stjørdal mit VELUX DachfensternArchitekt: Ketil Skogholt, Fotos: Anniken Zahl Furunes

Torstein Nordby

aus Stjørdal

Das Leben in einem energieeffizienten Gebäude muss keine komplizierte oder kostspielige Herausforderung sein. Sie müssen auch nicht auf ansprechende Architektur oder frische Luftqualität in Innenräumen verzichten.

Architekt: Ketil Skogholt, Fotos: Anniken Zahl Furunes

Das Designtool VELUX Daylight Visualizer 2 wurde im Entwurfsprozess eingesetzt, um optimale Tageslichtbedingungen zu messen und sicherzustellen. Beleuchtungsstärke-Renderings wurden erstellt, um den Tageslichtfaktor zu messen – ein anerkannter Leistungsindikator zur Bewertung der Menge des verfügbaren Tageslichts im Raum.

Dank der Zusammenarbeit mit VELUX wurde bereits in der Konzeptionsphase ein Lichtdesigntool verwendet. Damit konnten die Grundrisse so angepasst werden, dass ein Teil des Lichts der hoch positionierten Dachfenster über eine offene Treppe ins Erdgeschoss gelangt.

Bauzeichnung

Architekt: Ketil Skogholt, Fotos: Anniken Zahl Furunes

Die Healthy Home Townhouses verfügen über eine hybride Lüftungslösung, die das ganze Jahr über eine hervorragende Raumluftqualität bietet. VELUX INTEGRA® Dachfenster sorgen für Frischluft durch natürliche Belüftung. Die Dachfenster können so programmiert werden, dass sie bei Bedarf eine automatische natürliche Lüftung mit Fernbedienung ermöglichen. Die Belüftung wird mit einer ausgewogenen mechanischen Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung kombiniert. Dies führt zu Energie- und Kosteneinsparungen.

In dieser Referenz verwendete VELUX Produkte
VELUX INTEGRA® Dachfenster GGU
Produktdetails

Projektdetails

Projekt: Healthy Home Townhouses 
Standort: Stjørdal, Norwegen
Architekt: Ketil Skogholt
Entwickler: Tore Lingaard A/S
Ingenieur: Grontmij
Jahr: 2014
Fotos: Anniken Z. Furunes