{{property.PropertyName}}
{{property.casePropertiesSelected[0].PropertyValue}}
Innerstädtische Nachverdichtung

Eine Eigentumswohnung oder ein Neubauprojekt in Berlin zu finden, deren Grundriss sich noch individuell anpassen lässt, ist nahezu unmöglich. Warum dann nicht einfach ein ungenutztes Dachgeschoss kaufen und dies ausbauen, dachte sich Familie Schneider. In nur acht Monaten verwirklichte sie so ihren Traum von einer individuell geplanten Wohnung. Damit schlug die Familie einen immer häufiger genutzten Weg ein: innerstädtische Nachverdichtung.

11
Anzahl Fenster

16.500 €

Fenster- und Einbaukosten

Umbau mit Anspruch

Zur Straße hin sind keine Dacheinschnitte erlaubt, weshalb die Terrassen und Gauben der beiden Wohnungen auf die Nordseite zum Innenhof hin gebaut werden mussten. Doch haben die Schneiders aus der Not eine Tugend gemacht und sich stattdessen für die Kombination jeweils mehrerer VELUX Dachfenster für die Räume auf der Südseite entschieden. So wurden nicht nur alle Vorschriften eingehalten, die Fenster bilden auch die Grundlage für das vom Bauherrn selbst entworfene Energiekonzept der Maisonette-Wohnung.

Die Vorteile durch VELUX Dachfenster

  1. Heizunterstützung:  „Im Herbst können wir die Heizung meist noch ganz auslassen, während Bekannte immer schon seit einigen Wochen heizen müssen“, freut sich Marko Schneider über die effektive Nutzung der Sonnenenergie.

  2. Simple Lüftung: Außerdem ist durch die Ausstattung der VELUX Fenster mit dem Fensterlüfter Balanced Ventilation ein ausreichender Luftwechsel nach DIN 1946-6 gewährleistet, sodass keine zusätzliche kontrollierte Wohnraumlüftung mehr nötig ist. „Auch dadurch können wir einiges an Energie einsparen, die sonst die Haustechnik benötigen würde“, so der Bauherr weiter.

  3.   Mehr Tageslicht: Auch die Kinder von Sherina und Marko freuen sich über die großen Fenster in ihren Zimmern. „Vor allem die Kleine liegt oft auf dem Teppich unter ihrem Fenster, um zu spielen oder in den Himmel zu schauen und ihre aktuellen Lieblingstiere in den Wolkenformationen zu entdecken,“ heißt es von der Familienmama.

"Im Herbst können wir die Heizung meist noch ganz auslassen, während Bekannte immer schon seit einigen Wochen heizen müssen"
- Marko Schneider, Bauherr

Bauzeichnung

Familienleben unterm Dach

"Wir fühlen uns wahnsinnig wohl hier – in dieser Wohnung und in diesem Viertel“, so Sherina Schneider. Gerade das lichtdurchflutete Wohnzimmer ist zum Familientreffpunkt geworden. „Wir können im Sommer bis spät am Abend das Licht auslassen, weil die Dachfenster dem Raum so viel Tageslicht schenken."

Verwendete Produkte
VELUX INTEGRA®
Produktdetails
Klapp-Schwing-Fenster
Produktdetails

Diese Referenzen könnten Sie auch interessieren

Übersicht

Modernes Althaus in der Natur

Zur Referenz

Mehr Licht und Platz im Schlafzimmer

Zur Referenz

Dachgeschossausbau mit Deichblick

Zur Referenz