Datenschutzerklärung

Wir respektieren und schützen Ihre Privatsphäre. Im Nachfolgenden erfahren Sie, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt den Umgang mit Daten, die über unsere digitalen Plattformen bereitgestellten oder gesammelte werden, um einem Besucher den Zugang zu unserer Online-Präsenz und die Nutzung unserer Dienstleistungen ermöglichen. Diese Datenschutzrichtlinie entspricht der Datenschutz-Grundverordnung der EU (DS-GVO) und den einschlägigen deutschen Datenschutzvorschriften.

Die VELUX Deutschland GmbH, Gazellenkamp 168, 22527 Hamburg, ist für das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer Daten verantwortlich. Unsere Muttergesellschaft ist VELUX A/S, registriert in Dänemark (30003519), Aadalsvej 99, DK-2970 Hoersholm.

Die VELUX Gruppe erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten um unsere Produkte und Informationen dazu bereitzustellen, Verträge anzubahnen und zu erfüllen, Fragen zu beantworten, unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerben und geltende Gesetze zu befolgen. Wenn eine natürliche Person der VELUX Gruppe bestimmte personenbezogene Daten nicht bereitstellen möchte, kann es sein, dass wir mit dieser Person oder der Organisation dieser Person keine Geschäfte tätigen können, bzw. dieser Person die verlangten Produkte und/oder Informationen nicht bereitstellen können.

1. Welche personenbezogenen Daten erhebt die VELUX Gruppe und warum?

Im Folgenden werden die wesentlichen Kategorien der von der VELUX Deutschland GmbH gesammelten Daten und der Hauptzweck zur Sammlung der Daten aufgeführt:

1.1. Bei informatorischer Nutzung der Online-Präsenz

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Online-Präsenz, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseiten betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

1.2. Im Rahmen der allgemeinen Geschäftstätigkeiten von VELUX

Wir erheben personenbezogene Daten über natürliche Personen wie z.B. Endverbraucher, Mitarbeiter von Händlern und Handwerkern, Lieferanten (einschließlich Drittanbietern von Dienstleistungen), und weiteren Interessenten wie Auftragnehmer, verbundene Unternehmen, Beauftragte und Firmenkunden. Die Daten können Namen der Personen, Kontaktangaben und sonstige Informationen beinhalten, die zur Durchführung von Geschäften mit Ihnen oder Ihrer Organisation erforderlich sind. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b oder lit. f DS-GVO)

1.3. Wenn Sie Fragen oder ein Anliegen haben

Sie können sich dafür entscheiden, uns Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse oder anderer Kontaktdaten zur Verfügung zu stellen, wenn Sie sich telefonisch, per E-Mail, postalisch oder über unsere digitalen Plattformen an VELUX wenden. Diese Daten ermöglichen uns auf Anfragen zu Produkten oder Dienstleistungen von VELUX zu antworten, Kundendiensteinsätze oder die Wartung eines Fensters zu veranlassen, Reklamationen zu bearbeiten, Garantieansprüche zu erfüllen, mit Einbauempfehlungen zu unterstützen oder Angebote zu VELUX Produkten abzugeben. Die Informationen können, wenn zur Erfüllung der Anfrage notwendig, an VELUX A/S oder andere VELUX Gesellschaften, an Servicepartner oder Händler weitergegeben werden. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b oder lit. f DS-GVO)

1.4. Kunden und potenzielle Kunden

Wir können personenbezogene Daten von Kunden und potenziellen Kunden erheben, einschließlich Name, Kontaktangaben, Angaben zu Zahlung und Kreditkarte, Kreditinformationen und sonstige Informationen, die für uns erforderlich sind, um mit der Person oder der Organisation Geschäfte durchzuführen. Wir können diese Informationen zur Erfüllung der Kundenaufträge oder Liefervereinbarungen an unsere Logistikpartner oder Händler und Handwerker weitergeben. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO)

1.5. Marketingmitteilungen und Werbung

Mit Ihrer Einwilligung können wir personenbezogene Daten dazu nutzen, Sie über die Geschäftstätigkeit von VELUX, unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Wenn Sie nicht möchten, dass die VELUX Gruppe Ihre personenbezogenen Daten auf diese Weise verwendet oder keine weiteren Informationen mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit der Werbung per E-Mail (internet-service@velux.de) oder Briefpost widersprechen oder sich von unserem Newsletter abmelden (s. dazu 2.2.). Einen Link zur Newsletter-Abmeldung finden Sie auch am Ende unserer Newsletter. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

1.6. Besucher- und Kundenumfragen

Wir können personenbezogene Daten von Besuchern unserer Websites oder Kunden für Umfragen zu Dienstleistungen und Produkten der VELUX Gruppe sammeln. Diese Informationen werden ohne Ihre Zustimmung nicht für Werbung und Marketingmitteilungen verwendet (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b oder lit. f DS-GVO).

1.7. Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Produkte und Services

Personenbezogen Daten, die Sie an uns weitergeben oder die wir über unser digitalen Plattformen sammeln, können genutzt werden, um unser Kunden und deren Bedürfnisse besser kennen zu lernen oder um passgenaue Kommunikation und Angebote über alle Kontaktpunkte zur Verfügung stellen zu können, die sie möglicherweise mit VELUX haben. Die Daten können auch verwendet werden, um unsere Produkte und Services zu verbessern. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a oder lit. f DS-GVO)

1.8. Potenzielle Mitarbeiter und Auftragnehmer

Wenn sich eine Person bei VELUX für eine Stelle bewirbt oder einen Vertrag mit einem Unternehmen von VELUX abschließt, können wir bestimmte Informationen wie Namen, Kontaktangaben, Informationen über vorherige Arbeitsstellen, sachdienliche Überprüfungen wichtiger Unterlagen und Informationen über die berufliche Stellung erheben. Diese Informationen können direkt von Ihnen, einem Personalberater, früheren Arbeitgebern der Person und sonstigen Ressourcen wie z. B. Referenzen und öffentlich verfügbaren Quellen erhoben werden. Diese Informationen dienen zu unserer Information und Unterstützung bei der Entscheidung, ob wir der Person eine Beschäftigung anbieten oder sie unter Vertrag nehmen. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b oder lit. f DS-GVO)

1.9. Zur Einhaltung von Gesetzen

Wir können personenbezogene Daten im gesetzlich erforderlichen oder zulässigen Rahmen sammeln (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO).

Personenbezogene oder nicht personenbezogene Daten, die von der VELUX Gruppe gesammelt werden, sind vertraulich und werden nicht an Dritte verkauft oder vermietet.

2. So erhebt die VELUX Gruppe Ihre Informationen

Wir erheben personenbezogene Informationen, wenn Sie bei uns Anfragen nach Produkten, Dienstleistungen oder Informationen stellen, Bestellungen oder Aufträge erteilen, sich bei uns anmelden, sich an öffentlichen Foren oder sonstigen Aktivitäten auf unseren Websites und Anwendungen beteiligen, an Kundenumfragen teilnehmen oder anderweitig mit uns Kontakt haben.

2.1. VELUX Rollo-Shop und Ersatzteil-Shop

In unserem Online-Shop verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung Ihrer Bestellung, zur Analyse der Benutzung der Website durch Sie und zur Abwicklung der Zahlung durch ein Drittunternehmen. Zur Abwicklung von Zahlungen bei Bestellungen über unsere Online-Shops geben Sie Ihre Daten direkt bei unserem Zahlungs-Dienstleister Afor - Arbeitsgruppe für optimale Rationalisierung GmbH, Am Karpfenteich 24, 22339 Hamburg - an. Zur Zahlungsabwicklung erfolgt außerdem eine Weitergabe Ihrer Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt bei Bestellungen über unsere Online-Shops an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt mittels Secure Socket Layers (SSL) über das Internet übertragen. Hierbei handelt es sich um ein ausgereiftes Sicherheitssystem für das Internet, um Ihre Daten zu schützen und zu sichern.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an weitere Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht, es sei denn, wir sind zur Herausgabe Ihrer Daten verpflichtet, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder behördlichen Anordnung.

2.2. Newsletter

(1) Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote und Themen informieren. Die beworbenen Produkte und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 4 Wochen bestätigen, werden Ihre Informationen wieder gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

(3) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO)

(4) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an internet-service@velux.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. 

2.3. Verwendung von Cookies

Bei der Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Computersystem gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Rufen Sie eine Website auf, so kann ein Cookie auf Ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Cookie-Richtline.

Bei Cookies gibt es verschiedene Unterscheidungsmöglichkeiten:

  • Zum einen die Unterscheidung in First- und Third-Party-Cookies, je nachdem, woher ein Cookie stammt: 
    First-Party-Cookies sind Cookies, die von dem Betreiber der Webseite als für die Verarbeitung Verantwortlichem oder von einem von diesem beauftragten Auftragsverarbeiter gesetzt und abgerufen werden. Third-Party-Cookies sind Cookies, die von anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen als dem Betreiber der Webseite gesetzt und abgerufen werden, die nicht als Auftragsverarbeiter im Auftrag des Betreibers der Webseite tätig sind.
  • Zudem kann man zwischen transienten und persistenten Cookies, abhängig von der Gültigkeitsdauer, unterscheiden:
    Transiente Cookies (Sitzungs-Cookies) sind Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Persistente Cookies sind Cookies, die nach dem Schließen des Browsers für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben.
  • Außerdem kann zwischen einwilligungsfreien und einwilligungsbedürftigen Cookies unterschieden werden: 
    Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Einsatzzweck kann für den Einsatz bestimmter Cookies eine Einwilligung des Nutzers erforderlich sein. Insoweit lassen sich Cookies danach unterscheiden, ob für deren Einsatz eine Einwilligung des Nutzers erforderlich ist.

VELUX verwendet sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Dritten, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um unsere Daten zu analysieren. Unter anderen setzen wir dazu z.B. Google Analytics, Google Remarketing , Google Conversion Tracking, Microsoft Advertising und Fecebook Pixel ein. Die Liste der Drittanbieter, die Cookies auf VELUX setzen, umfasst unter anderem Microsoft, Google und Facebook (vollständige Liste s. Cookie-Richtlinie).

Die Erteilung Ihrer Einwilligung erfolgt mittels eines sog. „Cookie Banners“:

Bei dem Aufruf unserer Webseite blenden wir ein sog. „Cookie-Banner“ ein. In unserem Cookie-Banner können Sie durch Betätigung der Schaltfläche "Cookies zulassen" Ihre Einwilligung für den Einsatz aller einwilligungsbedürftiger Cookies auf dieser Webseite erklären. Ohne eine solche Einwilligung werden die einwilligungsbedürftigen Cookies nicht aktiviert.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, durch Klick auf die Schaltfläche "Ändern Sie Ihre Einwilligung" in unser „Cookie-Dashboard“ zu gelangen. Im Cookie-Dashboard können Sie eine individuelle Auswahl von Cookies vornehmen und zu einem späteren Zeitpunkt individuell anzupassen. Ihre Cookie-Einstellungen speichern wir in Form eines Cookies auf Ihrem Endgerät, um bei einem erneuten Aufruf der Webseite festzustellen, ob Sie bereits Cookie-Einstellungen vorgenommen haben. Wenn Sie bestimmte Cookie-Arten nicht zulassen, kann es sein, dass Sie die Funktionalitäten der Webseite nur eingeschränkt nutzen können oder keine auf Sie zugeschnittenen Informationen zu Produkten und Services erhalten können.

Ihre Einwilligung gilt für die aktuell geöffnete Seite und die korrespondierenden VELUX Domains. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit ändern oder widerrufen. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Für die Funktion der Webseite erforderliche Cookies können über die Cookie-Verwaltungsfunktion dieser Webseite nicht deaktiviert werden. Sie können diese Cookies aber jederzeit allgemein in Ihrem Browser deaktivieren. Verschiedene Browser bieten unterschiedliche Wege, um die Cookie-Einstellungen im Browser zu konfigurieren. Weitere ausführliche Informationen hierzu finden Sie beispielsweise auf https://www.allaboutcookies.org/ge/cookies-verwalten

2.4. HubSpot

Wir verwenden HubSpot, eine Software von HubSpot Inc., USA, für unsere Aktivitäten im Online-Marketing zum Beispiel zur Verteilung von Newslettern. Diese Software wird im Bereich des Inbound-Marketing verwendet und unterstützt uns bei statistischen Analysen und Evaluierungen des Verhaltens angemeldeter Nutzer, damit wir unsere Marketingstrategie besser koordinieren und den Ihnen bereitgestellten Inhalt optimieren können. Cookies werden verwendet. Sie können die Speicherung von Cookies jederzeit durch die entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder die schon gespeicherten Cookies löschen oder der Verwendung von Cookies widersprechen (s. Cookie-Dashboard). Bitte beachten Sie, dass Sie nach einer Sperrung für Cookies die auf unserer Website bereitgestellten Dienstleistungen möglicherweise nicht nutzen können.

Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von HubSpot Inc. unter http://www.hubspot.com/terms-of-service und http://www.hubspot.com/privacy-policy. Wenn Sie nicht wollen, dass die Informationen über Ihren Besuch zu den beschriebenen Zwecken verwendet werden, können Sie uns auch kontaktieren. Alle von uns gesammelten Informationen unterliegen dieser Datenschutzrichtlinie.

HubSpot unterliegt TRUSTe's EU-US und den Rahmenregelungen zum Swiss-U.S. Privacy Shield. Kontakt: privacy@hubspot.com oder postalisch an HubSpot, Inc., 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141 USA, Attn: Privacy.

2.5. Co Browsing und Live Chat

2.5.1 Co Browsing

Um Ihnen bei Fragen zu unseren Webseiten helfen und Ihr Anliegen schneller klären zu können, setzen wir Co Browsing, eine Software der eGain Corporation ein. Co Browsing bedeutet, dass ein VELUX-Mitarbeiter gemeinsam mit Ihnen auf die auf Ihrem Bildschirm aktuell angezeigte VELUX Webseite schauen kann. Ein Verbindungsaufbau ist nur möglich, wenn Sie aktiv die Co Browsing-Schaltfläche im Fußbereich der Website anklicken und den dann angezeigten alphanumerischen Code dem VELUX Mitarbeiter telefonisch nennen. Eine weitere Variante ist der Verbindungsaufbau über einen bestehenden Chat. Hierbei bekommen Sie einen Link zugeschickt. Erst bei Anklicken dieses Link wird die Verbindung hergestellt. VELUX kann dabei ausschließlich die aktuell geöffnete Browserseite sehen. Vertrauliche Daten, wie z.B. Kreditkarteninformationen in Eingabefeldern, sind von VELUX nicht einsehbar. Ihre Daten werden dabei nicht gespeichert oder weitergegeben. Die Datenschutzerklärung von eGain finden Sie hier:https://www.egain.com/de/datenschutz-und-sicherheitsrichtlinie/

2.5.2 Live Chat

Diese Website setzt die Live Chat Software von Userlike und eGain Coorporation ein. Userlike und eGain verwenden Cookies, um den Inhalt des Chats während des Wartens auf der Site zu speichern und Sie möglichst mit demselben Operator zu verbinden. Die gesammelten Daten werden nicht dazu verwendet, den Besucher der Website persönlich zu identifizieren; sie werden nur dann mit personenbezogenen Daten des Inhabers des Pseudonyms zusammengeführt, wenn personenbezogene Daten bei der Verwendung des Tools freiwillig für den Live Chat bereitgestellt werden. Die Chat-Daten werden nach 6 Monaten gelöscht. Die Datenschutzrichtlinie von Userlike finden Sie hier: https://www.userlike.com/en/privacy, die Datenschutzerklärung von eGain hier: https://www.egain.com/de/datenschutz-und-sicherheitsrichtlinie/
(Rechtsgrundlagen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, DS-GVO)

2.6. Nutzung von Auskunfteien und Inkasso

Im Fall der Inanspruchnahme bestimmter Zahlungsarten behalten wir uns bei Verkäufen an Endkunden vor, zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit der Verkäufer deren personenbezogene Daten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, und/oder den Verband der Vereine Creditreform e.V., Hellersbergstraße 12, D-41460 Neuss, zu übermitteln (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b oder lit. f DSGVO). Die genannten Unternehmen verarbeiten die übermittelten Daten im Rahmen einer Bonitätsprüfung auch für Zwecke der Profilbildung (Scoring). Nähere Informationen zu den Unternehmen und deren Datenschutzhinweisen: SCHUFA: https://www.schufa.de/de/datenschutz/; Creditreform: https://www.creditreform.de/navigations/content-footer/datenschutzerklaerung.html; https://www.creditreform.de/eu-dsgvo.html.

Im Fall von Zahlungsverzögerungen übermitteln wir bei Vorliegen der sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen personenbezogene Daten der Käufer an ein mit der Geltendmachung der Forderung beauftragtes Inkassounternehmen. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1. lit. b oder lit. f DSGVO)

2.7. Teilnahme an Veranstaltungen

2.7.1 Anmeldung

Für die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen nutzen wir entweder Formulare, ein Formular auf unserer Webseite oder den Dienst Goto Webinar, bereitgestellt durch LogMeIn Ireland Limited, The Reflector 10 Hanover Quay, Dublin 2, D02R573, Ireland.

  • Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zweck der Durchführung der Anmeldung zu unserer Veranstaltung. Eine Änderung dieser Zwecke ist nicht geplant.
  • Die verarbeiteten Daten sind Name, Firma und Kontaktdaten sowie ggf. gebuchte Teile der Veranstaltung. Sofern die Anmeldung über GoTo Webinar erfolgt, werden technisch notwendige Cookies gespeichert, um Ihre Anmeldung technisch umzusetzen und um einen entsprechenden Cookie-Hinweis anzuzeigen.
  • Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von Daten von Teilnehmenden an Veranstaltungen sind Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Vertrag zur Durchführung der Veranstaltung) sowie Artikel 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO (gesetzliche Pflichten, insbesondere steuer- und handelsrechtliche Vorschriften). Die Verarbeitung von Cookies bei der Anmeldung basiert auf Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse an der technisch sicheren Gestaltung des Anmeldeprozesses).
  • Die Daten der Anmeldung werden unmittelbar von Ihnen zur Verfügung gestellt.
  • Wir setzen im Wege der Auftragsverarbeitung Dienstleister bei der Erbringung von Leistungen ein, insbesondere für die Bereitstellung, Wartung und Pflege von IT-Systemen.
  • Sämtliche vertrags- und buchungsrelevanten Daten werden gemäß steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen für die Dauer von zehn Kalenderjahren nach Vertragsende gespeichert. Session-Cookies werden nach sieben Tagen gelöscht, Cookies zur Steuerung des Cookie-Hinweises nach 12 Monaten.
  • Die Angabe von Daten ist für die Teilnahme an Veranstaltungen vertraglich verpflichtend. Ohne Angabe von Daten ist eine Teilnahme an Veranstaltungen nicht möglich.

2.7.2 Präsenzveranstaltungen, Bild- und Tonaufzeichnungen

  • Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung sowie zur Dokumentation der Veranstaltung durch Bild- und Tonaufzeichnungen und der Nutzung der entstandenen Aufzeichnungen zum Zweck der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Eine Änderung dieser Zwecke ist nicht geplant.
  • Verarbeitete Daten sind Ihre Anmeldedaten sowie Bild- und Tonaufzeichnungen von der Veranstaltung.
  • Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von Daten von Teilnehmenden an Veranstaltungen sind Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Vertrag zur Durchführung der Veranstaltung) sowie Artikel 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO (gesetzliche Pflichten, insbesondere steuer- und handelsrechtliche Vorschriften). Rechtsgrundlage für die Anfertigung von Bild- und Tonaufnahmen ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse an der Dokumentation der von uns durchgeführten Veranstaltungen und unser berechtigtes Interesse an der Darstellung unseres Unternehms durch Presse - und Öffentlichkeitsarbeit).
  • Die Anmeldedaten erhalten wir von den Teilnehmenden oder von deren Firmen. Film- und Tonaufnahmen werden während der Veranstaltung erstellt.
  • Die gefertigten Bild- und Tonaufnahmen können zum Zweck der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an Journalisten, Medienunternehmen, Presse- und Fotoagenturen sowie Social Media Plattformen auch in das Ausland übermittelt und durch uns in gedruckter oder digitaler Form veröffentlicht werden. Wir setzen ferner im Wege der Auftragsverarbeitung Dienstleister bei der Erbringung von Leistungen ein, insbesondere für die Bereitstellung, Wartung und Pflege von IT-Systemen.
  • Archivierte Bild- und Tonaufnahmen von der Veranstaltung sowie Veröffentlichungen werden in der Regel nicht gelöscht. Sämtliche vertrags- und buchungsrelevanten Daten werden gemäß steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen für die Dauer von zehn Kalenderjahren nach Vertragsende gespeichert.
  • Die Angabe von Daten ist für die Teilnahme an Veranstaltungen vertraglich verpflichtend. Ohne Angabe von Daten ist eine Teilnahme an Veranstaltungen nicht möglich. Die Anfertigung von Bild- und Tonaufnahmen ist für die Teilnahme an der Veranstaltung nicht verpflichtend. Wenn Sie keine Bild- und Tonaufnahmen wünschen, teilen Sie dies bitte unseren Mitarbeitern am Veranstaltungsort mit.

2.7.3 Digitale Veranstaltungen, Bild- und Tonaufzeichnungen

  • Wenn wir Webinare oder digitale Veranstaltungen durchführen, an denen Sie teilnehmen, gelten zusätzlich zu nachfolgenden Angaben auch die Informationen oben unter 1.1.
  • Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung sowie zur Dokumentation der Veranstaltung durch Bild- und Tonaufzeichnungen und der Nutzung der entstandenen Aufzeichnungen zum Zweck der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Eine Änderung dieser Zwecke ist nicht geplant.
  • Verarbeitete Daten sind Ihre Anmeldedaten sowie Bild- und Tonaufzeichnungen von der Veranstaltung. Wenn Sie die Kamera und/oder das Mikrofon Ihres Endgeräts aktivieren verarbeiten wir auch die darüber übermittelten Daten. Wenn Sie an Chats, Whiteboards oder Abstimmungen teilnehmen, werden auch diese Daten verarbeitet.
  • Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von Daten von Teilnehmenden an Veranstaltungen sind Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Vertrag zur Durchführung der Veranstaltung) sowie Artikel 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO (gesetzliche Pflichten, insbesondere steuer- und handelsrechtliche Vorschriften). Rechtsgrundlage für die Anfertigung von Bild- und Tonaufnahmen ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse an der Dokumentation der von uns durchgeführten Veranstaltungen und unser berechtigtes Interesse an der Darstellung unseres Unternehmens durch Presse - und Öffentlichkeitsarbeit).
  • Die Anmeldedaten erhalten wir von den Teilnehmenden oder von deren Firmen. Film- und Tonaufnahmen werden während der Veranstaltung erstellt, Kamera, Ton oder weitere Eingaben vom Teilnehmenden selbst übermittelt.
  • Die gefertigten Bild- und Tonaufnahmen können zum Zweck der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an Journalisten, Medienunternehmen, Presse- und Fotoagenturen sowie Social Media Plattformen auch in das Ausland übermittelt und durch uns in gedruckter oder digitaler Form veröffentlicht werden. Wir setzen ferner im Wege der Auftragsverarbeitung Dienstleister bei der Erbringung von Leistungen ein, insbesondere für die Bereitstellung, Wartung und Pflege von IT-Systemen.
  • Archivierte Bild- und Tonaufnahmen von der Veranstaltung sowie Veröffentlichungen werden in der Regel nicht gelöscht. Sämtliche vertrags- und buchungsrelevanten Daten werden gemäß steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen für die Dauer von zehn Kalenderjahren nach Vertragsende gespeichert.
  • Die Angabe von Daten ist für die Teilnahme an Veranstaltungen vertraglich verpflichtend. Ohne Angabe von Daten ist eine Teilnahme an Veranstaltungen nicht möglich. Die Anfertigung von Bild- und Tonaufnahmen ist für die Teilnahme an der Veranstaltung nicht verpflichtend. Wenn Sie keine Bild- und Tonaufnahmen wünschen, deaktivieren Sie bitte Ihre Kamera und Ihr Mikrofon.

2.8 Besucher- und Kundenbefragungen

Um unsere Produkte und Dienstleistungen weiter zu entwickeln, können wir personenbezogene Daten von Besuchern digitaler Plattformen oder Kunden im Rahmen von Umfragen sammeln. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur im Rahmen von Umfragen, wenn Sie ihre Einwilligung erteilt haben. Ebenso werden personenbezogene Daten, die durch Umfragen gewonnen werden, nur mit Ihrer Zustimmung zu Marketingzwecken verwendet. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a oder f, DS-GVO)

3. Links zu anderen Websites

Die Website enthält Links zu anderen Websites (wie Facebook, Google+, YouTube, Pinterest), für die diese Datenschutzrichtlinie nicht gilt. Bitte beachten Sie, dass wir für andere Websites und deren Inhalte nicht verantwortlich sind. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien jeder Website, die Sie besuchen, aufmerksam zu lesen.

4. Teilen Ihrer Daten mit anderen Unternehmen

Unser Unternehmen ist Teil der weltweit operierenden VELUX Gruppe. 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten intern in der VELUX Gruppe weitergeben, jedoch nur, wenn dies zur Erfüllung des Zwecks, zu dem wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, erforderlich ist. Alle Unternehmen der VELUX-Gruppe haben eine unternehmensübergreifende Datenverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen, die sicherstellt, dass jedes bei der Verarbeitung personenbezogener Daten die gleichen Verfahren befolgt und so das gleiche Sicherheitsniveau im gesamten Konzern gewährleistet.

Wir können Ihre Daten auch an ausgewählte Dritte weitergeben, einschließlich:

  • Geschäftspartner, Lieferanten und Subunternehmer, mit denen wir zusammenarbeiten, z. B. für Liefer- und Kundendienst sowie für Website-Support und Hosting.
  • Technologieanbieter, z. B. Analytik, Tracking-Technologien, Targeting- und Re-Targeting-Technologien sowie Suchmaschinenanbieter, die uns bei der Verbesserung und Optimierung unserer Plattformen unterstützen.
  • Werbetreibende und Werbenetzwerke, die die Daten benötigen, um relevante Anzeigen für Sie und andere auszuwählen und zu schalten, wenn Sie Ihre Zustimmung gegeben haben.
  • Social-Networking-Sites, falls erforderlich bei der Verarbeitung und wenn Sie Ihre Zustimmung gegeben haben.
  • Mit anderen Dritten, um die Sicherheit unserer Kunden zu gewährleisten, um unsere Rechte und unser Eigentum zu schützen, um rechtliche Prozesse einzuhalten, oder in anderen Fällen, wenn wir in gutem Glauben handeln, dass die Offenlegung gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wenn wir mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten, schließen wir eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Dienstleister ab. Diesen Dienstleistern ist es untersagt, Ihre personenbezogenen Daten für andere als die von uns angeforderten oder gesetzlich vorgeschriebenen Zwecke zu verwenden. Ihre personenbezogenen Daten werden auf Servern in der Europäischen Union gespeichert. 

Empfänger außerhalb der EU: Bei der Nutzung oder Offenlegung personenbezogener Daten, die nach außerhalb er Europäischen Union übermittelt werden, verwenden wir von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln bzw. andere Mittel nach dem EU-Recht, um angemessene Sicherheitsvorkehrungen zu gewährleisten oder diese Unternehmen erhalten Ihre Zustimmung. (Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f, DS-GVO)

5. Ihre Rechte, Kontroll- und Entscheidungsmöglichkeiten

Sie haben folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, bestimmte Kontrollen auszuüben und Entscheidungen bezüglich der Sammlung, Nutzung und dem Teilen Ihrer Informationen zu treffen:

  • Sie können Ihre Entscheidungen in Bezug auf Abonnements, Newsletter und Alarmeinstellungen ändern.
  • Sie können wählen, ob Sie Marketingmitteilungen über Produkte und Dienstleistungen von uns erhalten wollen, von denen wir der Meinung sind, dass sie für Sie interessant sein könnten.
  • Sie können wählen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Unternehmen teilen, damit diese Ihnen Angebote oder Mitteilungen über deren Produkte und Dienstleistungen zusenden können.
  • Sie können entscheiden, ob Sie auf Sie zugeschnittene Werbung von vielen Werbenetzwerken, Datenbörsen, Marketing-Analytik und anderen Dienstanbietern erhalten.

Sie können Ihre Rechte, Kontrollmöglichkeiten und Entscheidungen ausüben oder Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten verlangen, indem Sie uns über die E-Mail-Adresse internet-service@velux.de oder unseren Datenschutzbeauftragten unter der E-Mailadresse datenschutz@velux.de kontaktieren, oder Sie befolgen die Anweisungen, die in den an Sie versandten Mitteilungen aufgeführt sind.

Wir weisen darauf hin, dass wir möglicherweise bestimmte Produkte nicht liefern und Dienstleistungen nicht erbringen können, wenn Sie uns nicht gestatten, personenbezogene Daten von Ihnen zu erheben und zu nutzen, und dass bei einigen unserer Dienstleistungen Ihre Interessen und Präferenzen eventuell nicht berücksichtigt werden können. Sollten Sie Fragen bezüglich bestimmter personenbezogener Daten haben, die wir von Ihnen verarbeiten oder aufbewahren, wenden Sie sich unter den o.g. E Mail Adressen an VELUX Deutschland GmbH oder an den Datenschutzbeauftragten direkt.

6. Sicherheit, Integrität und Aufbewahrung von Daten

Die Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit Ihrer Informationen sind uns äußerst wichtig. Wir haben technische, administrative und physische Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, um Informationen vor unberechtigtem Zugang, unberechtigter Offenlegung, Nutzung und Änderung zu schützen. Von Zeit zu Zeit überprüfen wir unsere Sicherheitsverfahren, um angemessene aktuelle Technologie und Methoden zu berücksichtigen. Seien Sie sich jedoch der Tatsache bewusst, dass trotz unserer bestmöglichen Anstrengungen keine Sicherheitsmaßnahmen perfekt oder undurchdringlich sind. Wir behalten Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum, der zur Erfüllung der in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Zwecke benötigt wird, es sei denn, eine längere Aufbewahrung ist gesetzlich erforderlich oder zulässig.

7. Übertragungen, Speicherung und globale Verarbeitung von Daten

Die VELUX Deutschland GmbH ist ein Teil der VELUX Gruppe, die global tätig ist und kann Ihre personenbezogenen Daten einzelnen Unternehmen von VELUX oder Dritten an Standorten auf der ganzen Welt zu den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecken zur Verfügung stellen. Wann und wohin immer Ihre personenbezogenen Daten von uns übertragen, gespeichert oder verarbeitet werden, ergreifen wir angemessene Maßnahmen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Außerdem halten wir uns bei der Nutzung oder Offenlegung personenbezogener Daten, die aus der EU übertragen wurden an die Verwendung der von der Europäischen Kommission zugelassenen Standardvertragsklauseln, ergreifen nach dem Recht der Europäischen Union sonstige Maßnahmen zur Sicherstellung angemessener Schutzmaßnahmen oder holen Ihre Zustimmung ein.
Ihre personenbezogenen Daten sind auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert.

8. Änderung dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie zur Anpassung an aktuelle Technologieentwicklungen, behördliche Vorgaben oder aus anderen Gründen von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden dafür Sorge tragen, dass stets die aktuellste Version auf dieser Webseite zur Verfügung steht. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen. Falls gesetzlich erforderlich, werden wir Ihre Zustimmung einholen.

9. Anmerkungen und Fragen

Bei Anmerkungen oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten Franz Joachim Benz, E-Mail: datenschutz@velux.de

Gegen die Art unseres Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten können Sie Beschwerde einlegen. Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme mit der VELUX Gruppe die Kontaktangaben am Ende dieser Datenschutzrichtlinie. Bei einer Beschwerde müssen VELUX Name und Kontaktangaben der Beschwerde führenden Person zur Verfügung gestellt werden. VELUX prüft die Beschwerde und antwortet innerhalb von 30 Tagen. Wenn Sie der Meinung sind, dass VELUX der Beschwerde unzureichend nachgegangen ist, können Sie sich bei 

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Prof. Dr. Johannes Caspar
Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg
Tel.: 040 / 428 54 - 4040
Fax: 040 / 428 54 - 4000
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

beschweren.

10. Kontaktangaben / Datenschutzbeauftragter

Eigentümer und Betreiber dieser Website ist VELUX Deutschland GmbH, Gazellenkamp 168 , 22527 Hamburg , HRB 6801

Datenschutzbeauftragter: Franz Joachim Benz
E-Mail: datenschutz@velux.de

VELUX A/S ist in Dänemark unter der Eintragungsnummer 30003519 eingetragen, der Geschäftssitz ist Aadalsvej 99, DK 2970 Hoersholm. Sie können VELUX A/S schriftlich über vorstehend angegebene Geschäftsadresse per E-Mail an info@velux.com oder telefonisch unter +45 45 16 40 00 kontaktieren.

 

Diese Datenschutzrichtlinie wurde im Juli 2020 zuletzt aktualisiert.