{{property.PropertyName}}
{{property.casePropertiesSelected[0].PropertyValue}}
Umbau eines Dachgeschosses nach Kaminbrand

„Am schlimmsten war es, vor dem brennenden Haus zu stehen und nichts tun zu können, außer darauf zu warten, dass die Feuerwehr die Flammen in den Griff bekommt“, fasst Ulli Strasmann den Tag Anfang Dezember 2014 zusammen. Im frisch erworbenen Eigenheim, in dessen Umbau und Kernsanierung der Unternehmer und seine Freundin bereits viel Zeit und Geld gesteckt hatten, wütet ein Kaminbrand. Zwar gelingt es der Feuerwehr, die Flammen zu löschen, das Löschwasser läuft jedoch bis in den Keller, zerstört frisch gegossene Böden und durchweicht Rigips-Verkleidungen an Wänden und Decken. Den Kaminofen, der zuvor dreißig Jahre lang reibungslos funktioniert hatte, hatte das Paar bei feuchtem Wetter angeheizt, weil es wegen der Umbaumaßnahmen keine andere Heizmöglichkeit gab.

11

Anzahl Fenster
Das neue Dachgeschoss lässt Tageslicht herein

Doch Strasmann und Sandra Suhr geben nicht auf, ziehen für die Zeit der Renovierungsarbeiten zu Ulli Strasmanns Vater – und arbeiten beharrlich daran weiter, aus der Immobilie aus dem Jahr 1957 ihr Traumhaus zu machen. „Wir hatten ein großes Haus mit separater Einliegerwohnung und Büro- und Lagerraum für das Bauunternehmen in einer Sackgasse gesucht. Diesen Kriterien entsprach das Haus mit insgesamt 280 m² Wohnfläche zwar, aber schon vor dem Brand war uns klar, dass hier viel zu tun war“, erzählt Sandra Suhr. Aufgrund des Feuers musste nun auch noch das komplette Dach samt Dachstuhl erneuert werden. Die beiden machen aus der Not eine Tugend: Das neue Dach sorgt nun dank zahlreicher neuer VELUX Dachfenster für reichlich Tageslicht und eine moderne, helle Atmosphäre im ganzen Haus. Der einzige tageslichthelle Raum im Obergeschoss war bisher ein angebauter Wintergarten - heute öffnen insgesamt neun Dachfenster auf zwei Ebenen das Haus zum Himmel und sorgen gleichzeitig für optimale Lüftungsbedingungen. Davon profitieren vor allem das Schlafzimmer und das Treppenhaus. Auch der großzügige Arbeitsbereich und das Gästezimmer direkt unter dem Dach sind dank der nach Süden ausgerichteten Dachfenster keine Stiefkinder im Dachgeschoss, sondern schöne, helle Räume, in denen man sich gern aufhält. Außenliegende Hitzeschutzmarkisen sorgen nicht nur an diesen Dachfenstern dafür, dass die Räume sich auch im Sommer nicht zu sehr aufheizen. Besonderheit: Ein VELUX Cabrio Dachfenster lässt sich im Nu zum Mini-Balkon mit Dachaustritt aufklappen.

Romantisches Happy End

Fast alle Umbau- und Sanierungsarbeiten wurden von Ulli Strasmann während der fast zweijährigen Bauzeit in Eigenleistung erbracht, lediglich das Dach wurde von einem Fachbetrieb gedeckt. Im Frühling 2016 war es dann endlich soweit: Sandra Suhr und Ulli Strasmann konnten in ihre nun 190 m² große Wohnung über drei Stockwerke einziehen. Der Beziehung der beiden konnte die anstrengende Zeit nichts anhaben – im Gegenteil. „Diese Monate haben uns noch enger zusammengeschweißt“, erzählt Sandra Suhr: Kurz nach dem Einzug erhielt sie einen Heiratsantrag – und sagte „Ja“!

Verwendete Produkte
Verdunkelung
Verdunkelung
Produktdetails
Lichtlösung CABRIO™
Lichtlösung CABRIO™
Produktdetails
Klapp-Schwing-Fenster
Klapp-Schwing-Fenster
Produktdetails
Hitzeschutz-Markise Tageslicht
Hitzeschutz-Markise Tageslicht
Produktdetails

Sorgen Sie für Tageslicht in all Ihren Räumen

Wählen Sie einen Raum aus und erhalten Sie einen inspirierenden Leitfaden mit nützlichen Tipps und Empfehlungen von geeigneten Produkten.